Java Kurse
von Java Profis.

Java Enterprise Edition (Java EE)

Java-Anwendungsentwicklung mit CDI

Contexts and Dependency Injection for the JavaTM EE Platform (JSR-346)

2 Tage

Plätze frei - in Berlin
Plätze frei - in Berlin
  • 2 praxisnahe Schulungstage
  • Entwicklungsumgebung und Übungsbeispiele zum Mitnehmen auf USB Stick
  • Kursort in der 8. Etage im HBF in den lichtdurchfluteten und filigranen Bügelbauten mit Blick auf ganz Berlin
  • 1 x Berlin WelcomeCard: freie Fahrt mit U-, S-Bahn und Bus in Berlin (AB) für 3 Tage, 200 Rabattangebote, Stadtplan + Guide
  • Abwechselnde Mittaglocationen im Berliner Hauptbahnhof
  • Mittagessen, Getränke und Obst sind "All inclusive"
  • Gemeinsamer Gang auf die Siegessäule
  • Getränk im legendären Clärchens Ballhaus (Tanzhaus seit 1913)
  • Fahrt mit dem Doppeldeckerbus Linie 100 inkl. Unter den Linden

exkl. MwSt

1.080,00

Kursinhalte

Grundlagen der Anwendungsinfrastruktur

  • Anwendungskomponenten und deren Kopplung
  • Inversion of Control und Dependency Injection (IoC, DI)
  • Gegenüberstellung mit alternativen Frameworks

CDI Beans

  • Bereitstellung von CDI Beans
  • Injektion in andere Beans
  • Producer und Disposer
  • Qualifier und Alternatives

Kontexte

  • Bean Lifecycle
  • Conversations
  • Proxies

Aspektorientierte Features

  • Interceptors
  • Decorators

Ereignisgesteuerte Verarbeitung

  • Event-Erzeugung
  • Observer

Programmgesteuerter Zugriff auf Beans

  • Bean Manager
  • Instance Selection

Portable Extensions

  • Apache DeltaSpike
  • Entwicklung eigener Extensions

Java-SE/EE-Integration

  • Nutzung von CDI Beans in JPA, EJB und JSF
  • CDI in Standalone-Anwendungen


In den umfangreichen Praxisübungen kommt WildFly (Nachfolger von JBoss AS) als Server mit der CDI-Referenzimplementierung Weld zum Einsatz. Für individuelle Schulungen sind auch andere Plattformen (GlassFish, WebLogic, TomEE) nach Absprache einsetzbar.

Buch von Dirk Weil zum Thema CDI

Dirk Weil hat ein Shortcut-Buch zum Thema CDI geschrieben. Sie erhalten dieses Buch zusätzlich zu den Unterlagen gratis dazu. Gerne können Sie das Buch auch hier bestellen: CDI - Dependency Injection in Java EE 7.

Beschreibung

Seit dem Release der Java EE 6 existiert ein neuer Standard für die technische und fachliche Verknüpfung von Anwendungskomponenten untereinander: 'Contexts and Dependency Injection for the JavaTM EE Platform', auch bekannt als 'JSR-299' oder CDI. CDI macht umfangreichen, rein technischen Code überflüssig, der vorher zur Verknüpfung von Weboberflächen (JSF) und Geschäftslogik (EJB) erforderlich war. In Java Server Faces (JSF) können CDI-Beans direkt als Managed Beans eingesetzt werden. Sie lernen in dieser Schulung, welche Konzepte CDI anbietet und wie sie in Unternehmensanwendungen eingesetzt werden können. In den umfangreichen Praxisübungen wird die Referenzimplementierung Weld verwendet, die auch in den Java-EE-Servern GlassFish und JBoss zum Einsatz kommt.

Alle Java-EE-Schulungen im Überblick:
http://gedoplan-it-training.de/java-ee-schulungen/

Teilnehmerkreis + Empfehlung

Diese Schulung richtet sich an Java-Entwickler(innen), die komponentenbasierte Anwendungen bislang bspw. auf Basis von J2EE 1.4, Java EE 5 oder Spring erstellt haben und zukünftig den Standard CDI einsetzen wollen.

Teilnehmern mit CDI-Basiswissen – z. B. aus unserem Kurs Power Workshop Java EE - empfehlen wir den Einstieg am 2. Tag – in unserem Kurs Vertiefung: Anwendungsentwicklung mit CDI.

Voraussetzungen

Gute Java-Kenntnisse werden vorausgesetzt. Erfahrungen mit Applikationsservern wie GlassFish oder JBoss sind hilfreich.

Uhrzeiten und Anreise

Startzeit für den ersten Schulungstag:
10:00 Uhr.

Endzeit am letzten Schulungstag:
max. 16:00 Uhr.

Normale Schulungszeit:
09:00 - 16:30 Uhr.

-> Anreisebeschreibung als PDF (319 KB)

Maßgeschneidert?

Diesen Kurs gibt es auch als
individuelle Firmenschulung.

Kontaktieren Sie mich oder
nutzen Sie unseren
Schulungskonfigurator!

030 / 755 49 188

Tim.Neumann@GEDOPLAN.de

Ihr Ansprechpartner für organisatorische Fragen bei java advanced training

Das sagen Kursteilnehmer

Lernen Sie uns Kennen

“Java EE ist praxisorientiert und bietet für jedes Entwicklungsproblem ein Lösungskonzept.”

Reinhard Brüggemeyer

Senior Consultant Enterprise Java Team

“Java EE ist praxisorientiert und bietet für jedes Entwicklungsproblem ein Lösungskonzept.”

“Ich bin sehr gerne Trainer, weil es mir einfach Spaß macht, Wissen weiterzugeben!”

Eberhard Wolff

Trainer und Berater, Autor in Fachpublikationen und Büchern, Java Champion, Mitglied im iSAQV

“Ich bin sehr gerne Trainer, weil es mir einfach Spaß macht, Wissen weiterzugeben!”

Axel Fontaine

Founder and CEO of Boxfuse. He is a Continuous Delivery and Immutable Infrastructure expert, a Java Champion, a JavaOne Rockstar and a regular speaker at many large international conferences including JavaOne, Devoxx, Jfokus, JavaZone, QCon, JAX, ...

Alle Schulungsleiter bei GEDOPLAN IT Training.

Das erwartet Sie bei uns

Bei Kursen von GEDOPLAN IT Training ist nicht nur der Kaffee gratis.

Kaffee, Tee und kalte Getränke

Wer öfter trinkt, kann besser denken. Deshalb versorgen wir Sie mit ausreichend gratis Getränken.

Gratis Obst, Snacks und Mahlzeiten für einen erfolgreichen Java Kurs

Obst, Kekse und Mahlzeiten

Ein voller Bauch studiert zwar nicht gern, aber nur wer sich wohl fühlt, hat auch Spaß am Seminar.

Sie erhalten Ihre Java Schulungsunterlagen auf einem 32 GB USB-Stick.

Demos und Beispiele zum Mitnehmen

Unsere Kurse haben einen hohen Praxisanteil. Die komplette Übungsumgebung nehmen Sie bei vielen Kursen am Ende auf einem USB-Stick mit.

Ihre erfolgreiche Teilnahme an unserer Java Schulung wird bestätigt

Teilnahmebescheinigung

Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie eine Bescheinigung zur Bestätigung Ihrer Teilnahme.

Java EE 7 Buch von Dirk Weil

Dirk Weil schenkt Ihnen bei einer Buchung eines Java EE Kurses sein Buch Java über EE 7 – auf Wunsch mit Signatur und Widmung.